Oft unterschätzt: Effektives Reaktivierungsmanagement im Online-Handel

Studie zum Reaktivierungsmanagement im Online-Handel

Online Händler sehen sich häufig mit dem Problem inaktiver Kunden konfrontiert. Diese Kunden zu reaktivieren, bietet den Unternehmen eine große Chance, den aus diesen Kun­denbeziehungen resultierenden Wert zu steigern und die Möglichkeit, vergleichsweise hohe Akquisitionskosten für Neukunden zu sparen. Eine aktuelle Studie des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement der TU Braunschweig und der Hitmeister GmbH untersucht die Rolle des E-Mail-Marketings bei effizienter Kundenreaktivierung im Online Handel. Diese Studie zeigt auf, dass unterstützt durch den gezielten und sinn­vollen Einsatz verschiedener Incentives E-Mail-Marketing zu Reaktivierungsquoten von bis zu 7,03% führt. Darüber hinaus beantwortet diese Untersuchung Fragen nach der optimalen Häufigkeit der Ansprache, dem richtigen Einsatz finanzieller Incentives und deren optimaler Höher. Diese Publikation entstand im Rahmen des Projekts „Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus (INTER|CYCLE)“ (Förderkennziffer 01FL11002 und 01FL10037) und kann hier heruntergeladen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie sag ichs meinem Kunden bloß…? – Symposium zur Effizienten Kundeninteraktion

Das Team von Inter|cycle lädt ein zum Symposium zur Effizienten Kundeninteraktion am 12. April 2014 im Kölner Rhein-Energie Stadion im Rahmen des Hitmeister E-Commerce Days.

Als krönender Abschluss des erfolgreichen Projektes Inter|cycle – Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus, welches nach dreieinhalb spannenden Jahren Laufzeit nun zu Ende geht, werden auf dem Symposium verschiedenste Ergebnisse des Projektes präsentiert sowie Kooperationen mit andern Universitäten und Unternehmen vorgestellt. Ziel des Symposiums soll es sein, Forschung und Praxis enger zusammenzubringen und spannende Ergebnisse der Forschung für Unternehmen aufbereitet darzustellen und aktuelle Fragestellungen mit beiden Seiten zu diskutieren.

Weitere Informationen zum genauen Programm sowie der Registrierung und Anmeldung folgen.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ein echtes Problem: Warenkorbabbrüche im Online-Handel

Studie zum Thema Warenkorbabbrüche im Online-Handel veröffentlicht

Obwohl sich das Internet mittlerweile fest als Medium zur Abwicklung von Einkäufen etabliert hat, brechen weiterhin viele Besucher, die Produkte in den Warenkorb legen, den Kauf ab. Eine aktuelle Studie des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement untersucht das Nutzerverhalten auf der Webseite als Einflussfaktor von Warenkorbabbrüchen im Online-Handel. Dabei zeigte sich, dass Kunden, die von Suchmaschinen auf die Seite gelangen, eher dazu tendieren, den Warenkorb abzubrechen. Die Spezifität der Suche bei der Nutzung einer Suchmaschine, die Anzahl der dem Warenkorb hinzugefügten Produkte und die Anzahl der dem Kunden angebotenen Zahlungsmethoden begünstigen hingegen den Kaufabschluss. Diese Publikation entstand im Rahmen des Projekts „Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus (INTER|CYCLE)“ und kann hier heruntergeladen werden.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Wie Unternehmen Sponsoring, Ambush- und Buzz-Marketing effektiv einsetzen können: Die TU Braunschweig lädt Wissenschaft und Praxis zum Dialog

p>„7th International Research Days on Marketing Communications“
am 18. und 19. April in Wolfsburg

Sponsoring, Ambush- oder Buzz-Marketing sind Schlagworte, die in den Marketingabteilungen von Unternehmen jüngst vermehrt zu hören sind. Auch wenn solche Instrumente der „Below-the-line“-Kommunikation, mit denen sich Zielgruppen direkt und abseits der konventionellen Kommunikationswege erreichen lassen, mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Marketing-Maßnahmen-Portfolio zahlreicher Unternehmen geworden sind, stellt sich deren effektiver Einsatz aber oftmals weniger trivial dar, als dies auf den ersten Blick erscheinen mag.

Dieser Aspekt wurde seitens der Wissenschaft mittlerweile aufgegriffen und ist Gegenstand aktueller Studien. Bei der diesjährigen – erstmals in Deutschland stattfindenden – Auflage der 7th International Research Days on Marketing Communications – steht daher der Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft im Mittelpunkt: Am 18. und 19. April geben renommierte Referenten aus Praxis und Wissenschaft in Wolfsburg Antworten auf drängende Fragestellungen rund um den Einsatz von „Below-the-line“-Kommunikation.
Dabei wird u. a. Markus Rejek, Marketing-Leiter bei Borussia Dortmund, einen Einblick das Thema Markenführung aus Sicht des aktuellen deutschen Meisters und Pokalsiegers geben. Weitere Beiträge aus Praxissicht werden von hochrangigen Vertretern von Unternehmen wie der Cocomore AG, der Prophet Germany GmbH, Saatchi & Saatchi, oder der Xeo GmbH – Energy for Brands, bestritten. Seitens der Wissenschaft werden die international renommierten Sponsoringforscher Prof. Dr. Bettina Cornwell von der University of Oregon sowie Prof. Dr. Björn Walliser von der Université de Lorraine erwartet, die aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen werden.

Das gesamte Tagungsprogramm und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.international-research-days.com.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Intercycle auf der Marketing Science Konferenz vertreten

Das Team von Intercycle ist mit dem Beitrag “Friend or Foe – When does Personalization really pay off?” von Isabelle Kes und David M. Woisetschläger auf der Marketing Science Konferenz (Informs) in Boston in diesem Juni vertreten.
Die Informs, die dieses Jahr in Boston ausgerichtet wird, hat es zum Ziel Praktiker und Wissenschaftler zusammenzubringen.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Symposium "Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus"

Der 17. März und damit der Termin des Symposiums “Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus” im Rahmen des Hitmeister e-Commerce Days rückt immer näher. Für ein abwechslungsreiches und spannendes Programm ist gesorgt. Das Programm des Symposiums finden Sie hier. Wir möchten Sie herzlich einladen, am Symposium teilzunehmen und in einem den Hitmeister e-Commerce Day zu besuchen. Bitte melden Sie sich bei Interesse für das Symposium bis zum 15.3.2012 bei Isabelle Kes unter i.kes@tu-bs.de an.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

ANKÜNDIGUNG: Symposium zum Thema "Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus"

Die TU Braunschweig und die TU Dortmund richten gemeinsam mit der Hitmeister GmbH ein Symposium zum Thema “Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus” aus. Die Konferenz, die für Gäste und Interessierte aus Wissenschaft und Praxis gedacht ist, wird am 17. März 2012 im Rahmen des Hitmeister E-commerce Days im Kölner Rhein-Energie Stadion stattfinden. Das Symposium soll eine Transferveranstaltung sein, die Verzahnung von Wissenschaft und Praxis weiter fördert.
Es werden Vorträge von Wissenschaftlern und Vertretern der Praxis rund um das Thema Kundenbeziehungsmanagement sowohl im online- als auch offline-Kontext angeboten.

Ein genaueres Programm wird in Kürze veröffentlicht.
Wir würden uns über Ihren Besuch sehr freuen!

Ihr Intercycle-Team

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Intercycle-Team bekommt Unterstützung

p>Das Intercycle-Team freut sich über zwei neue Mitarbeiter: Seit September unterstützen uns Frau Pieper vom Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der TU Braunschweig und Michael Georgi vom Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling
der TU Dortmund.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Inter|cycle auf der RESER2011 in Hamburg vertreten

Das Inter|cycle-Team ist mit dem Beitrag “How Personalization Contributes to CRM-Productivity in Online-Retailing: An Empirical Assessment” von Isabelle Kes und David Woisetschläger bei der RESER 2011 Konferenz in Hamburg angenommen worden.

Die Konferenz, die vom 7. bis 10. September in Hamburg stattfindet, beschäftigt sich mit der Produktivität von Dienstleistungen unter dem Slogan “Productivity of Services Next Gen – Beyond Output / Input”.

zp8497586rq
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Inter|cycle auf dem e-Commerce Day 2011 vertreten

Prof. Dr. David Woisetschläger hat am vergangenen Samstag auf dem Hitmeister e-Commerce Day 2011 einen Vortrag über die möglichen Risiken von Neukundenpromotions im Online-Handel gehalten. Auch im Online-Handel werden Neukunden häufig Prämien oder Promotions für eine Neuanmeldung geboten. Prof. Woisetschläger stellte dem größtenteils aus Onlinehändlern bestehenden Publikum anschaulich dar, dass solche Promotions zwar förderlich für die gewinnung neuer Kunden sind, jedoch häufig bestehende Kunden stark verärgern. Zudem erläuterte er wie das Risiko durch solche Maßnahmen Bestandskunden zu verlieren, verringert werden kann.

Zum diesjährigen Hitmeister e-commerce day im Köhlner RheinEnergieStadion kamen rund 600 Besucher um die 35 ausstellenden Unternehmen sowie die zahlreichen Fachvorträge zu besuchen. Die ca. 30 Fachvorträge zu Themen wie e-Commerce-Strategien, Marketing-Instrumente, Social Media und Datenschutz können im
Hitmeister e-Commerce Blog nachgelesen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar